Kirchenbehörde dankt Mitarbeitenden und Helfenden

P1150731 (Foto: Marlies Kunz)

Die Evangelische Kirchbehörde Müllheim dankt den freiwilligen Helfer:innen und Mitarbeitenden mit einem gelungenen, stimmigen Abend.
Marlies Kunz
Im herbstlich geschmückten Kirchgemeindehaus wurden die 50 Gäste durch die Kirchenvorsteherschaft mit Präsidentin Franziska Gurtner, Pfarrer Florian Homberger, Daniel Münger, Helen Nägeli, Beatrice Froese, Viviane Wildhaber, Barbara Riebli und Kurt Schneider mit einem Apéro herzlich begrüsst. Präsidentin Franziska Gurtner dankte den verschiedenen Teams und Einzelpersonen für die positive Unterstützung im kirchlichen Alltag. Ja, alleine ist man stark, zusammen unschlagbar, bemerkt die Präsidentin.
An einem solchen Anlass lernen sich die verschiedenen Leute kennen und es gibt ganz spannende Gespräche. Ist die Arbeit noch so einfach, wie täglich die Kirchentüre öffnen und schliessen, aber es muss doch gemacht werden. Oder wer freut sich nicht, wenn man sonntags nach dem Gottesdienst noch gemeinsam einen Kaffee geniessen darf. Der Besuchsdienst ist wertvoll für ältere und einsame Leute. Toll, dass auch die jungen Leute von der Jungschar mit dabei waren, ist doch die Arbeit mit den Kindern ein wichtiger Faktor. Pfarrer Homberger stimmte den Kanon an: «Spiis und Trank». Mit dem feinen Pasta- und Salatbuffet zeigten die Mitglieder der KIVO, die übrigens sehr aufmerksame Gastgeber waren, die Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern und Helferinnen und Helfer. Nach ein paar lockeren Lottorunden schloss der wunderschöne Abend mit leckeren Dessertvariationen.
Verantwortlich: Blanca Appl     Bereitgestellt: 26.09.2022     Besuche: 44 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch