Rückblick - 1. August

Fest - Gottesdienst
Kühle Bundesfeier in Müllheim mit eindrücklichem Gottesdienst dazu viel Musik die bei dem zahlreich erschienenen Publikum gut ankam.

Die Politische Gemeinde zusammen mit dem Singkreis organisierten diesen Anlass auf dem lässigen Areal des Rosenweihers. Moderator GR Kurt Lauper führte aufmerksam durch den Abend und dankte speziell dem Turnverein für die Uebernahme der Infrastruktur von der Party des Vorabends, dem gedeckten Festplatz beim Pfadiheim.


Der Singkreis sorgte für eine leckere Verpflegung und bediente charmant die Gäste, die Gemeinde sponserte ein Getränk mit Wurst.
Mit einem feierlichen Eingangsspiel eröffnete die Musikgesellschaft Müllheim, Leitung Alexander Kübler den sehr gehaltvollen Gottesdienst gestaltet von Diakon Daniel Aebersold und Beatrice Fröse, Pater Jaroslaw war ferienhalber abwesend. - Die Predigt war ganz auf das weisse Kreuz auf rotem Grund fokussiert.
«Dominus providebit» heisst, Gott will vorsehen, so steht es am Rande unseres Fünfliebers.

Also haben wir keinen Grund zur Ueberheblichkeit und Ignoranz auch wenn wir in einem privilegierten Land leben. Erinnern wir uns an unsere Vorfahren welche durch Gottes Hilfe mit klaren Entscheiden in Ausrichtung auf die zehn Gebote das Land zu Wohlstand geführt haben. Wichtig ist, dass das weisse Kreuz auch in Zukunft in all unserem Tun als Fundament dienen möge. Das Landsgemeindelied und die Landeshymne bereicherten den Gottesdienst. - Mit einem rassigen Marsch ging es nahtlos über zur Bundesfeier das Festzelt füllte sich zusehends mit Erwachsenen und Kindern diese freuten sich besonders über das «Gumpischloss».
Das Alphornduo Müllheim mit Andy Kern und Hans Lobsiger interpretierten wunderschöne Melodien.
Die Musikgesellschaft begleitete das gemeinsame Singen des Thurgauerliedes und erfreute zudem mit einem Konzert aus dem vielfältigen Repertoire, ein toller Auftritt nach der langen Pandemiepause.
Abschliessend gab es poppiges und jazziges zu hören von der jungen Sängerin «matheachiara» aus Arbon, bekannt von «The Voice of Switzerland» sie wusste mit ihrer ausdrucksstarken Stimme zu begeistern.
Super Stimmung megafeine Musik was will man mehr an einem Geburtstag.

Marlies Kunz
Verantwortlich: Sabina Christen     Bereitgestellt: 10.08.2021     Besuche: 51 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch