Rückblick Lagerbericht Sola 2021 & Ausblick Schnuppernachmittag

283CC8F0-E4AD-4E26-A844-5A0B7C06E594 (Foto: Miriam Weisser)

Eine ereignisreiche Sola-Woche mit vielen Spielen, Geschichten aus der Bibel, Theater über Robin Hood, Ausflüge , Lagerfeuer und vielem mehr liegt hinter uns.

Nun freuen wir uns nach der Sommerpause mit unserem Schnuppertag (21.08 14-17 Uhr) wieder in die Jungschar zu starten. Ein herzliches Willkommen an alle die Jungschar Luft schnuppern möchten. Wir freuen uns auf euch.
Bericht Montag 12.07
Das Feuer knistert, Äste knacken und unser Lager duftet nach gutem Essen. Gestern am See haben wir Robin Hood getroffen, der uns um Hilfe gebeten hat, weil sein eigenes Lager zerstört worden war. Nun kämpfen wir gemeinsam mit ihm für Gerechtigkeit.

Heute haben wir in einem Geländespiel unsere Vorräte aufgefüllt und uns in Kartographie geübt, damit wir unseren Verbündeten helfen können. Eine Verbündete ist Maid Marian. Im Lager wird getuschelt, dass Robin sich in sie verliebt hat. Die Kinder sind nun dabei, die beiden zu verkuppeln. Nach dem stärkenden Abendessen (Fischstäbchen, Spinat und Kartoffeln) fallen dann sicher bald alle müde ins Bett, nach so viel Bewegung an der frischen Luft.

Wir berichten bald mehr hier auf unserem Lagerbericht. Am Sonntag 18.7. im Gottesdienst (10Uhr) werden wir noch mehr erzählen und auch Bilder zeigen. Ihr seid herzlich eingeladen.

Liebe Grüsse aus dem Sherwood Forest

Bericht Dienstag 13.07.
Der Regen prasselt auf unser Zeltdach, während wir warmen Punsch geniessen und eine geheime Botschaft entschlüsseln. Gestern hat uns der Sheriff besucht und mitgeteilt, dass Robin Hood gesucht wird. Er hat ein Fahndungsplakat von Robin aufgehängt, doch plötzlich sauste ein Feuerpfeil an das Plakat, welches in Feuer aufging. Aus dem Wald kam Robin Hood und blieb bis spätabends bei uns. Alle fielen müde ins Bett. Um kurz nach 2 Uhr regnete es und ein Gewitter zog in der Ferne vorbei. Nach nicht einmal 10minuten wurde der Regen schwächer und das Gewitter war nicht mehr zu sehen. Alle schliefen wieder tief und fest und die Leiter gingen auch wieder in ihr Bett. Heute, nach dem Mittagessen will Robin Hood uns etwas Besonderes zeigen. Gemütlich und im Trockenen schauen wir gemeinsam einen Film in der nahegelegenen Blockhütte. Dies ist möglich durch einen unserer vielen Verbündeten. Wir danken ganz herzlich für alle Spenden, Mithilfe und Unterstützung.

Familie Iseli, Familie Maurer, allen Eltern, Bina Bau-Shop, Möhl Arbon, Züger Gossau, Kellermann Ellikon an der Thur, Familie Braun Pfyn, Coop, Migros, Volg Müllheim, Tobi Obst Bischofszell, Emmi Gossau, Frifag Märwil, Zwicky Müllheim-Wig, Fenaco Winterthur, Hug Familie Willisau. Vielen lieben Dank für alles war wir erhalten haben.

Liebe Grüsse von Robin Hood und seinen Verbündeten

Bericht Mittwoch 14.07.

Heute war ein ereignisreicher Tag den wir hauptsächlich im Hallenbad Frauenfeld verbracht haben. Abends hat uns dann ein Ritter zum Festessen eingeladen mit anschliessenden Arena Games. Während dem Abendessen hat es bei Maid Marian und Robin Hood ganz schön geknistert. Nach dem Bettmümpferli sind alle Kinder müde und zufrieden ins Bett gekuschelt. Die traditionelle Gute Nacht Geschichte bei den Mädchenzelten durfte natürlich trotzdem nicht fehlen.

Wir freuen uns schon jetzt auf den morgigen Tag mit leckerem Essen, warmen Punsch, Geschichten aus der Bibel und aus aller Welt.

Lagerbericht Donnerstag 15.07.

Heute Vormittag hat der Sheriff ein Turnier veranstaltet indem wir unsere Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Kraft gezeigt haben. Nach dem Mittagessen gab es eine grosse Überraschung Robin Hood hat Maid Marian einen Antrag gemacht. Das ganze Lager hat gejubelt. Die Hochzeit soll nicht lange auf sich warten, daher sind wir direkt am Nachmittag in die Hochzeitsvorbereitungen gestartet. Selbstgemachtes Parfüm, Hochzeitsschmuck, Tischdeko und vieles mehr haben wir selbst hergestellt. Momentan spielen wir lustige Spielen und freuen uns auf das baldige Abendessen.

Lagerbericht Freitag 16.07

Die Verlobung von Maid Marian und Robin Hood, hat im Sherwood Forest und Nottingham schnell die Runde gemacht. Voller Eifersucht hat der Sheriff Maid Marian entführen lassen. Er will die Hochzeit vereiteln und sie selbst heiraten.

Nach einer ruhigen Nacht sind wir nach dem Frühstück auf die Suche nach Maid Marian gegangen. Gemeinsam konnten wir sie aus ihrem Gefängnis befreien. Glücklich und zufrieden sind wir zurück ins Lager gelaufen und haben dort unser Mittagessen verschlungen. Maid Marian möchte sich vor ihrer bevorstehenden Hochzeit noch einmal schön machen und hat zu einem gemeinsamen Beauty-Nachmittag eingeladen. Der sowohl bei Mädchen als auch bei den Jungs gut ankommt. Heute erwartet uns noch die Hochzeitsfeier mit Festessen (Burger) und Programm. Wir sind schon sehr gespannt (die Mädchen ganz besonders auf Maid Marians Kleid). Wir geniessen die letzten Stunden im Sommerlager. Bis Morgen zum Abbautag.

Euer Robin Hood
Verantwortlich: Miriam Weisser     Bereitgestellt: 21.07.2021     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch