Rückblick Pfingstlager 2021

Pfingstlager 2021 (Foto: Jungscharleiter:in)

Gemeinsam blicken wir auf ein etwas anderes aber trotzdem gelungenes Pfingstlager zurück. Mit den Jungscharen Steckborn und Felben verbrachten wir drei wundervolle Tage auf unserem Lagerplatz bei Wagerswil.
Seraina Gurtner,
Am Samstagmorgen startete das Pfila bei uns im Jugendraum. Anschliessend sind wir direkt zum Lagerplatz gefahren und haben da die anderen Kinder der Jungschar kennengelernt. Auch sind wir in die Geschichte von Gideon gestartet. Wir lernten gemeinsam die Israeliten kennen und das Leiden, die sie zu der Zeit hatten.

Gideon hat uns durch das Lager begleitet und wir durften einen exklusiven Einblick in deren Situation ergattern. Geländespiele, Basteln, Singen und tolle Inputs gehörten auch zum Lagerleben. Natürlich durften auch die leckeren Mahlzeiten nicht fehlen, welche uns wieder Energie für die nächsten Spiele lieferten. Das Abwaschen gehörte auch dazu...auch wenn nicht mit voller Begeisterung.

Trotz des kühlen Wetters waren alle Kinder und Leiter mit Freude dabei. Wir lernten alle neue tolle Kinder kennen und haben auch in unserer Freizeit zwischen den Spielen miteinander gespielt. "Pflöckle" war von vielen die Lieblingsaktivität.

Am Montagnachmittag hiess es dann sich zu verabschieden und sich von den neuen Freunden zu trennen. Glücklich aber doch hundemüde und ein wenig traurig gingen alle Kinder und auch Leiter nach Hause und freuten uns aber zugleich auf eine warme Dusche.

Trotz des gelungenen Lager hoffen wir natürlich, dass wir nächstes Jahr das Pfingstlager wieder wie üblich mit den anderen acht Jungscharen aus der BESJ Region 23 durchführen können.


Wenn dieser Bericht dein Interesse geweckt hat an der Jungschar oder an einem Lager, so komm vorbei in die Jungschar an einem Samstag oder melde dich direkt an für unser Sommerlager.
Verantwortlich: Seraina Gurtner     Bereitgestellt: 27.05.2021     Besuche: 36 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch