Rückblick Helferessen 2020

Helferessen_2020_3<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-muellheim.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>175</div><div class='bid' style='display:none;'>2483</div><div class='usr' style='display:none;'>38</div>

Freitag, 18. September 2020
Evangelische Kirchenbehörde Müllheim dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem feinen Essen.
Mit den nötigen Schutzmassnahmen versehen war der Raum des Kirchgemeindehauses einladend hergerichtet und schön dekoriert. An jedem Platz ein Kärtchen mit einem aufbauenden Spruch.
Kirchenpräsidentin Franziska Gurtner begrüsste im Namen der Vorsteherschaft die zahlreichen Gäste herzlich und dankte für die vielen kleinen und grösseren Dienstleistungen zugunsten der Kirchgemeinde.
All diese Mithilfe bewirke, dass die Kirchbürgerinnen und Kirchbürger von einem vielfältigen Angebot profitieren können. Besuchsdienst, Morgengebet, Glauben im Alltag, Kirchenkaffee, gemeinsame Sportferien auf Belalp, «oekumenisches Fiire mit de Chline», sind nur einige von dieser Palette.
Für die jungen Leute, die auch an diesem Abend gut vertreten waren, stehen Kolibri und Jungschar im Zentrum. Wichtig sei, dass die Kirche lebendig und in Bewegung bleibe, betonte die Präsidentin so sei die Behörde offen für neue, inspirierende Ideen auch kritische Worte dürfen angebracht werden. Gemeinsam wurde zugeprostet, die Mitglieder der KIVO waren charmante Gastgeber und servierten ein feines Essen welches vom Team «il Castello» zubereitet wurde.
Fünf Jungs von der offenen Jugendarbeit wollten den Gästen eine Freude bereiten und sangen mutig ein albanisches Liebeslied. Es war ein stimmiger, lockerer Abend mit regem Gesprächsaustausch. Wer weiss vielleicht haben auch Sie Lust für einen kleinen kirchlichen Einsatz.

mkz
Marlies Kunz
Verantwortlich: Sabina Christen     Bereitgestellt: 23.09.2020     Besuche: 3 heute, 59 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch