Rückblick - Seniorennachmittag 20.02.2020

P1150018_Seniorennachmittag_20.02.2020<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-muellheim.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>166</div><div class='bid' style='display:none;'>2397</div><div class='usr' style='display:none;'>38</div>

Stimmiger dritter oekumenischer Seniorennachmittag in der Kath. Unterkirche Müllheim mit Gesang und Musik.

Fasnächtlich dekoriert haben die charmanten Frauen der Kath. Kirchgemeinde den Saal, es war ja schliesslich «Schmutziger Donnerstag» da darf es schon etwas Bunt zu und hergehen.
Heidi Meili, Verantwortliche für das Seniorenressort, sorgte mit ihrem Serviceteam auch für einen reibungslosen kulinarischen Ablauf.
Pfarrer Florian Homberger begrüsste die Besucher herzlich mit einer kleinen Geschichte und entschuldigt Pater Jaroslaw für seine Abwesenheit, dieser hat aber vorgesorgt und hat für all die Gäste vierundzwanzig Liter nahrhafte Suppe nach polnischer Art gekocht.
Nun kam Entertainer Henry aus Frauenfeld zum Zug. Mit seiner oestereichischen diatonischen Handorgel spielte er bekannte Melodien und Lieder aus diesem Land und natürlich auch aus der Schweiz. Das «Munotglöcklein» und das «Guggerzytli» durften nicht fehlen.
Es wurde mitgesungen, geschunkelt und viel gelacht alles Faktoren die des Seniors Herz erfreute und guttat.
So war die köstliche Suppe und das feine Dessert mit anregenden Gesprächen ein toller Abschluss dieses fröhlichen Nachmittags.

Marlies Kunz
Verantwortlich: Sabina Christen     Bereitgestellt: 02.03.2020     Besuche: 3 heute, 67 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch