Rückblick - Kirchgemeindeversammlung

Foto5<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>evang-muellheim.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>119</div><div class='bid' style='display:none;'>2167</div><div class='usr' style='display:none;'>38</div>

25. April 2019
Rechnungsversammlung der Ev. Kirchgemeinde Müllheim

mit Erneuerungswahlen in die Vorsteherschaft und vielen Informationen.
Gerade mal 45 Kirchbürgerinnen und Kirchbürger sowie den Gast, Martina Ruff, Jungscharleiterin, konnte Präsident Walter Knup begrüssen und gab ein Feedback zum vergangenen Jahr. Wesentliche Punkte waren Personelles, Finanzen und Liegenschaften.


Dora Tschirren hat sich als Mesmerin gut eingelebt ebenfalls Regula Wepf als umsichtige Hauswartfrau und Sabina Christen im Pfarramtssekretariat.

Die Umstellung auf das Rechnungsmodell HRM2 ist nicht so einfach betr. der Verbuchungen.
Die Revisoren haben nun die Möglichkeit mit dem Einverständnis der Kirchenvorsteherschaft eine externe Person zur Unterstützung beizuziehen.
Dank höheren Einnahmen bei der Grundstückgewinnsteuer und den Nachzahlungen
von Steuern aus den Vorjahren resultiert bei der Rechnung 2018 ein kleinerer Verlust von Fr. 37'992.- als die budgetierten Fr. 101'463.- bei einem Aufwand von Fr. 539'290.- und
einem Ertrag von Fr. 501'297.-.
Der Präsident erklärte noch einige Details. Der Rechnung wurde grossmehrheitlich zugestimmt.
Eine defekte Leitung der Bodenheizung wurde repariert und ein Problem mit einer Glocke und der Uhr musste gelöst werden. Der Jugendraum wird aktuell von der Jungschar und der offenen Jugendarbeit genutzt.

Pfarrer Florian Homberger verwies in seinem Bericht über die vielfältige kirchliche Arbeit und Handlungen die bei den verschiedensten Lebensübergängen, besonders was Kinder und Familie betrifft, einen speziellen Rahmen geben:
Neu ist ein» Newsletter auf der Homepage abrufbar und soll Mitarbeiter und Kirchbürger effizient informieren, ebenso sind die Aktivitäten monatlich im Kirchenboten ersichtlich. Geplant ist eine Plakatwand auf der Kirchenwiese.

Bei der neu gegründeten Besuchergruppe arbeiten elf Personen mit.
Spannend war auch der Bericht von Jungscharleiterin Martina Ruff. An die zwanzig Kinder besuchen jeweils die kreativen Nachmittage unterstützt von sieben Leiter und Leiterinnen. Nun arbeitet das Team bereits an den Vorbereitungen für das Pfingst- und Sommerlager aber leider ohne Wigoltingen. Bis anhin hiess es Jungschar «Müllheim-Wigoltingen», nun möchte die Nachbargemeinde in dieser Beziehung eigenständig werden und sich von Müllheim trennen.
Dank dem jungen initiativen Kolibri-Team (Sonntagschule) das im Februar gestartet ist, können jeweils parallel dazu, Kleinkinder die «Kinderhüeti» besuchen.

Super wie sich so viele Menschen für ein aktives Miteinander in der Kirche einsetzen, meint der Präsident. Punktuelle Weiterbildung in allen Bereichen, inspirierender Austausch und offen sein für Neues sind wichtige Faktoren für eine positive Zusammenarbeit.
Wahlen Legislatur 2019 – 2023
Vorsteherschaftsmitglied Oskar Stutz tritt nach knapp zwei Legislaturen altershalber zurück. Er hatte die Ressort Katechetik und Seniorenarbeit inne für welche sich Oskar mit viel Engagement und Wissen einsetzte. Pfarrer Homberger und Präsident Knup würdigten Oskar für seine Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit und gesunden Menschenverstand. KIVO-Mitglied Viviane Wildhaber überreichte Oskar ein Abschiedsgeschenk.

Mit Helen Nägeli Brügger wurde eine Nachfolgerin gefunden. Sie wohnt seit 2007 in Müllheim war bis zur kürzlichen Pensionierung in der Altersarbeit tätig und ist auch aktiv im Singkreis. Helen wurde mit 45 Stimmen einstimmig gewählt und übernimmt ab 1. Juni die Ressorts ihres Vorgängers.
Ebenfalls wurde die RPK mit Ernst Marolf, Arnold Walter und Käthy Ochsner und das Wahlbüro mit Claudia Godenzi, Madeleine Häberlin und Hannes Hösli für eine weiter Amtsdauer bestätigt.
Präsident Walter Knup wird 2020 nicht mehr kandidieren. Ebenfalls beim monatlichen, oekumenischen Angebot «Eifach do si» im Wohnen im Höfli 16a, möchten die beiden Initiantinnen Barbara Knup und Susanne Umbricht auf das nächste Jahr zurücktreten.
Der Anlass wird immer gut besucht es wäre schade, wenn er nicht weitergeführt werden könnte.

Ueberhaupt wer irgendwie in einer Sparte mitarbeiten möchte melde sich bitte beim Pfarramt oder dem Präsidenten.
Hompage https://www.evang-muellheim.ch


Marlies Kunz


Vorsteherschaft


Foto1
Verabschiedung von li. Viviane Wildhaber,
Oskar Stutz, Walter Knup Präs.

Foto2
Martina Ruff Jungscharleiterin
Kirchgemeindeversammlung 2019 (25.04.19)
2 Bilder
2 Bilder
Verantwortlich: Sabina Christen     Bereitgestellt: 06.05.2019     Besuche: 35 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch